Radfahrer nach Alleinunfall schwer verletzt

0
50
Symbolbild Rettungshubschrauber (pixabay.com)

Schwer verletzt wurde ein 81-jähriger Radfahrer am Montag, 31. Mai, 15.30 Uhr, nach einem Alleinunfall auf der Von-Thünen Straße. Der Senior stürzte mit seinem Rennrad in einem Baustellenbereich an einer Asphaltfräskante auf der Fahrbahn.

Nach der Erstbehandlung durch einen Notarzt, den ein Hubschrauber zu Unfallstelle flog, wurde der 81-Jährige anschließend mit dem Rettungshubschrauber zur weiteren medizinischen Versorgung in eine Dortmunder Klinik geflogen.

Quelle: Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here