Unbekannte bestiehlt schlafende Bekanntschaft

0
30
Täter - vermummt - Polizei (pixabay)

Im Schlaf bestohlen: Diese Erfahrung machte ein 47-Jähriger aus Bochum am Freitag, 8. März, gegen 5 Uhr. Die Diebin hatte er am Vorabend kennengelernt.

Nach einigen gemeinsamen Stunden war die Tatverdächtige kurzzeitig abwesend. Der Bochumer wartete auf einer Parkbank an der Ecke von Brüggenweg und Viktoriastraße auf ihre Rückkehr und schlief dabei ein.

Als er bemerkte wie ihm jemand Handy und Portemonnaie aus den Hosentaschen zieht, wachte er auf und ertappte seine Bekanntschaft bei der Tat. Diese flüchtete daraufhin.

Laut der Beschreibung des Mannes ist sie 41 Jahre alt, schlank und etwa 165 cm groß. Ihre braunen, schulterlangen Haare trug die Flüchtige offen. An dem Abend trug sie eine weiße Jacke sowie eine schwarze Hose. Ihren Namen kennt der Bestohlene nicht.

Hinweise zum Diebstahl und der Tatverdächtigen nimmt die Polizei Hamm unter 02381 916-0 oder unter hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen.

Quelle: Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here