Wohnungsbrand mit zwei Verletzten und Gebäudeschaden

0
177
Feuerwehr - Polizei (Pixabay)

Im Hammer Stadtteil Heessen hat es heute früh (Sonntag, 15. August) einen schweren Wohnungsbrand gegeben.

Das Feuer brach gegen 4.40 Uhr im 1. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Otto-Hue-Straße aus, berichtet die Polizei.

Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen. Die 46-jährige Wohungsinhaberin wurde bei dem Brand jedoch schwer verletzt; sie wird im Krankenhaus stationär behandelt.

Die 18-jährige Tochter wurde leicht verletzt; sie konnte nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus wieder entlassen werden.

Der Gebäudeschaden wird auf zirka 60.000,- Euro geschätzt. Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.

Quelle: Polizei Hamm

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here