Nach Unfall: Fahrradfahrer pöbelt und tritt gegen Tür

0
4
Fahrrad (pixabay)

Am Sonntag, 22. August, 14.30 Uhr, kam es auf der Leuthenstraße / Vorsterhauser Weg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem unbekannten Radfahrer und einer 28-jährigen Peugeot-Fahrerin – statt eine Unfallaufnahme zu ermöglichen pöbelt der Unbekannte sein Gegenüber an und tritt gegen die Beifahrertür.

Als die 28-jährige mit ihrem Peugeot auf der Leuthenstraße in Richtung Westen fuhr, kollidierte sie mit einem Radfahrer, der in Richtung Süden auf dem Vorsterhauser Weg radelte. Der Unbekannte kam zu Fall, stand auf und pöbelte die Peugeot-Fahrerin aus Hamm an. Nachdem der Mann gegen ihre Beifahrertür getreten hat, flüchtete sie vor dem aggressiven Unfallgegner mit ihrem Fahrzeug in eine Seitenstraße und alarmierte die Polizei. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden – von dem Radfahrer fehlt jede Spur.

Hinweise zu dem Unfallflüchtigen nimmt die Polizei Hamm unter der Rufnummer 02381 916-0 oder unter hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen

Quelle: Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here