Eine Schwerverletzte und ein Leichtverletzter bei Verkehrsunfall

0
39
RTW - Unfall (Pixabay)

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, gegen 21 Uhr, wurden auf der Dortmunder Straße zwei Personen verletzt. Ein 24-Jähriger befuhr die Dortmunder Straße mit einem Ford Focus in westliche Richtung.

In Höhe der Auffahrt zur BAB 1 musste der Mann verkehrsbedingt anhalten. Eine dahinter befindliche 23-Jährige konnte mit ihrem VW Beetle nicht mehr rechtzeitig bremsen. Es kam zum Auffahrunfall. Die Beteiligten mussten jeweils mit einem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Der 24-Jährige konnte nach ambulanter Behandlung entlassen werden.

Die 23-jährige Frau verblieb stationär. Die Pkw sind mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen. Die Fahrbahn in Richtung Westen musste gesperrt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2400 Euro.

Quelle: Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here