Straßenraub auf der Östingstraße

0
90
Faust (pixabay)

Die Polizei sucht den Täter und mögliche Zeugen nach einem Straßenraub am Freitagabend, 26. November, auf der Östingstraße.

Gegen 19 Uhr wurde ein 19-jähriger Fußgänger aus Hamm zwischen einem Baumarkt und einem Autohandel von einer bislang unbekannten Person angesprochen und nach einer Zigarette gefragt.

Als der 19-Jährige die Frage verneinte, erhielt er einen Schlag gegen seinen Kopf und fiel auf die Knie. Als er sich wieder aufrichtete, war der Täter verschwunden und ein älterer Mann mit Hund fragte, ob er Hilfe holen soll. Kurze Zeit später stellte der junge Mann fest, dass sich sein Smartphone, ein iPhone 12 Pro, nicht mehr in seiner Jackentasche befand.

Die Person, die nach der Zigarette fragte, kann genau beschrieben werden:
Es handelt sich um einen etwa 25 Jahre alten Mann von kräftiger Statur und 1.80 Meter Größe. Er hat kurze, schwarze und nach hinten gegelte Haare und einen gestutzten Vollbart. Auffällig war sein kleines, rundes und hervorstehendes Muttermal unterhalb des rechten Auges sowie eine Tätowierung in Höhe der rechte Schläfe. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jogginghose der Marke Alpha Industries mit weißen Streifen und dem schwarzen Markenschriftzug darauf. Als Oberbekleidung trug er eine eine schwarze, dünne und kurze Jacke mit Reißverschluss.

Die Polizei Hamm bitte um Hinweise zu der gesuchten Person. Es ist auch nicht auszuschließen, dass eine zweite Person an der Tat beteiligt gewesen war.

Weiterhin bittet die Polizei darum, dass sich der ältere Mann, der auf der Östingstraße mit seinem Hund unterwegs war, als wichtiger Zeuge meldet.

Hinweise bitte an die Rufnummer 02381 916-0 oder als E-Mail an hinweise.hamm@polizei.nrw.de

Quelle: Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here