Wer stellte den Metallmast auf die Fahrbahn?

0
56
Mast - Fahne (pixabay)

Eine 31-jährige Skoda-Fahrerin aus Hamm kollidierte am Donnerstag, 20. Januar, um 16.30 Uhr, mit einem mitten auf einer Kreuzung stehenden Fahnenmast.

Der oder die Unbekannte stellte die schwarze Metallstange, die vermutlich für Werbefahnen genutzt wird, auf die Kreuzung Am Sonnenkamp, Drosselweg, Magnolienstraße.

Die 31-Jährige fuhr auf der Straße Am Sonnenkamp, bog an der Kreuzung nach links in östliche Richtung ab und konnte trotz sofortigen Abbremsens einen Zusammenstoß mit der Metallstange nicht mehr verhindern. An dem Skoda entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 1600 Euro. Die Fahrerin blieb glücklicherweise unverletzt.

Die Polizei ermittelt nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet um Hinweise von Zeugen: Wer konnte eine Person beobachten, die das Hindernis mitten auf der Kreuzung abstellte?

Wer etwas gesehen hat, meldet sich bitte unter 02381 916-0 oder mit einer E-Mail an hinweise.hamm@polizei.nrw.de

Quelle: Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here