Exhibitionistische Handlung im Zug von Bielefeld nach Hamm

0
33
Exhibitionist / Archivbild RB

Am Samstagmorgen (18. November) soll ein 41-jähriger Mann auf der Zugfahrt von Bielefeld nach Hamm in Gegenwart einer Reisenden seine Hose heruntergezogen und sein entblößtes Glied gezeigt haben.

Der Regionalzug befand sich auf Höhe des Bahnhofes Ahlen als der Mann laut Aussage der Geschädigten plötzlich aufstand und seine Hose herunterzog. Die Reisende begab sich unmittelbar in den hinteren Zugteil und informierte die Polizei per Notruf.

Nach Ankunft des Zuges im Hauptbahnhof Hamm nahmen Bundespolizisten den 41-jährigen Mann aus Remscheid in Empfang. Auf Vorhalt gab er an, dass er nur seine Hose richten wollte.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren gegen den spanischen Staatsangehörigen ein und sicherte die Videoaufnahmen aus dem Zug.

Quelle: Bundespolizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here