Baumaßnahme Langewanneweg: Abschluss des ersten Bauabschnitts mit Vollsperrung

0
76
Baustelle / Sperrung (pixabay.com)

Der erste Bauabschnitt der Straßensanierung am Langewanneweg befindet sich auf der Zielgeraden: Ab Donnerstag, 7. März, finden die finalen Fräsarbeiten, die Regulierung der Entwässerungsrinnen und anschließend, voraussichtlich Mitte der kommenden Woche, der Einbau der neuen Asphaltschichten statt.

Während der Arbeiten muss der Langewanneweg im betroffenen ersten Bauabschnitt vollständig gesperrt werden. Auch ein Anliegerverkehr ist in diesem Zeitraum nicht möglich. Die betroffenen Anwohner:innen sind via Postwurfsendung über die Sperrung informiert worden. Der Langewanneweg kann – vorbehaltlich der Witterung – voraussichtlich am Freitag, 16. März, wieder freigegeben werden. Die Einmündung zur Lappenbrede bleibt während der Vollsperrung befahrbar.

Der zweite Bauabschnitt zwischen Schuckertstraße und Waldorfweg wird am Montag, 18. März, in Angriff genommen. Die bisherige Umleitungsregelung über die Werler Straße bleibt bestehen, grundsätzlich bleibt auch hier der Anliegerverkehr möglich. Der zweite Bauabschnitt wird voraussichtlich rund drei Monate in Anspruch nehmen.

Quelle: Stadt Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here