Schwer verletzte Person bei einem Küchenbrand

0
31

Schwer verletzt wurde bei einem Küchenbrand am Sonntag, 5. Januar eine 50-jährige Bewohnerin am Vorsterhauser Weg. Gegen 19.10 Uhr informierte ein Bewohner des Mehrfamilienhauses die Feuerwehr über Rauchentwicklung aus einer Wohnung im Erdgeschoss.

Die Feuerwehr löschte den Brand. Ursache für den Brand war ein unsachgemäßer Umgang mit glimmenden Teilen. In der Wohnung der 50-Jährigen entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro.

Quelle: Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here