Radfahrer bei Verkehrsunfällen teils schwer- und leicht verletzt

0
35
RTW (pixabay)

Fahradfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Eine 61-jährige Pedelec-Fahrerin wurde am Mittwoch, 20. Mai, gegen 19.40 Uhr auf der Wilhelmstraße schwer verletzt. Sie radelte über einen Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes, als gleichzeitig eine 21-jährige Frau mit ihrem VW Polo ebenfalls über den Parkplatz fuhr. Dabei kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Die Radfahrerin wurde mit einem Rettungswagen in ein Hammer Krankenhaus zur stationären Behandlung gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 800 Euro.

Ein Leichtverletzter nach Fahrradunfall

Am Mittwoch, 20. Mai, gegen 19.15 Uhr, wurde ein 79-jähriger Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Radbodstraße leicht verletzt. Eine 22-jährige Golf-Fahrerin befand sich auf einem Schotterparkplatz auf der Radbodstraße und parkte rückwärts in Richtung Norden aus. Der Radler fuhr auf dem Geh-/Radweg in Richtung Osten.

In Höhe des Parkplatzes kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei stürzte der 79-Jährige und verletzte sich leicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 500 Euro.

Quelle: Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here