Ein schwer und ein leicht Verletzter bei Unfällen

0
39
Symbolbild, Bild: Rundblick Unna

Fahrer eines Elektrorollers bei Alleinunfall schwer verletzt

Am Dienstag, 21. Juli 2020, wurde gegen 12 Uhr der 66-jährige Fahrer eines Elektrorollers aus Hamm bei einem Alleinunfall schwer verletzt. Der 66-Jährige befuhr die Dortmunder Straße stadtauswärts auf dem Seitenstreifen, der auch als Radweg gekennzeichnet ist. Kurz vor der Kreuzung zur Fritz-Husemann-Straße kam der Rollerfahrer zu Fall und stürzte.

Hierbei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht wurde. Der Sachschaden an dem Elektroroller wird auf 200 Euro beziffert.

Radfahrerin bei Zusammenstoß mit einem Baugerüst leicht verletzt

Am Dienstag, 21. Juli 2020 wurde eine 41-Jährige Radfahrerin aus Hamm bei einem Alleinunfall leicht verletzt. Die 41-Jährige befuhr mit ihrem Pedelec den Radweg der Werler Straße in Richtung Innenstadt. Kurz vor der Kreuzung zur Stiftstraße kollidierte sie mit einem auf dem Geh- und Radweg aufgestellten Baugerüst.

Hierbei zog sie sich leichte Verletzungen zu. Am Fahrrad entstand leichter Sachschaden.

Quelle: Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here