LKW schiebt Autos ineinander

0
27
Unfall (pixabay.com)

Zu einer Straßensperrung führte ein Vekehrsunfall zwischen einem LKW und zwei Autos am Mittwoch, 20. Oktober, gegen 19.30 Uhr auf der Dortmunder Straße.

Ein LKW mit polnischen Kennzeichen fuhr auf zwei Fahrzeuge auf – ein blauer Renault-Transporter eines 41-jährigen Hammers und ein blauer Volvo einer 65-jährigen Bergkamenerin – die an der Kreuzung zur Neufchateaustraße an einer roten Ampel warteten.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Renault des 41-Jährigen auf den Volvo der 65-Jährigen geschoben.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Kreuzung vorrübergehend gesperrt.

Die Fahrer der ineinander geschobenen PKW wurde mit einem Rettungswagen in ein Hammer Krankenhaus gebracht, welches sie nach ambulanter Behandlung verlassen konnten. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt.

Es entstand ein Sachschaden im hohen vierstelligen Bereich.

Quelle: Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here