Drei Personen bei Brand in Dachgeschoßwohnung verletzt

0
60
Symbolbild Rettungshubschrauber (pixabay.com)

Bei einem Brand in einer Dachgeschoßwohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Lange Straße wurden am Freitag, 4. Dezember, gegen 00.30 Uhr drei Personen verletzt. Der 52-jährige Wohnungsinhaber sowie eine Frau wurden durch einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht; sie sind schwer verletzt.

Ein 22-jähriger Mann wurde leicht verletzt; er wurde nach der Behandlung im Krankenhaus wieder entlassen. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr gelöscht; der Brandort wurde durch die Polizei beschlagnahmt. Die Lange Straße wurde während der Löscharbeiten zirka für 2 Stunden zwischen Radbodstraße und Königgrätzer Straße gesperrt.

Die Ermittlungen zur Brandursache und zur Schadenshöhe dauern noch an.

Quelle: Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here