Zwei Fahrradddiebe gesucht

0
23
Fahrrad (pixabay)

Die Polizei Hamm sucht zwei unbekannte Männer, die in Hamm-Mitte versuchten, jeweils ein Fahrrad zu stehlen – einer der beiden Täter scheiterte bei seinem Vorhaben.

Eine der beiden Taten fand auf der Schillerstraße statt: Hier wurde am Dienstag, 15. Juni, gegen 15.40 Uhr das Fahrrad eines 53-Jährigen gestohlen. Der Hammer stellte sein Fahrrad ungesichert auf dem Gehweg ab und befand sich für wenige Minuten in einem angrenzenden Wohnhaus, während sein Fahrrad entwendet wurde.

Der Täter wurde von einem aufmerksamen Zeugen beobachtet: Der Fahrraddieb ist geschätzt etwa 30 Jahre alt, zirka 1,70 Meter groß und schlank. Er trug ein blaues T-Shirt, eine blaue Weste und hat blonde Haare. Der Mann flüchtete auf dem gestohlenen Fahrrad in Richtung Osten.

Der zweite Täter hatte bei seinem Versuch, ein Fahrrad zu stehlen, nicht ganz so viel Erfolg: Am Montag, 14. Juni, trug der unbekannte Mann gegen 22.30 Uhr ein abgeschlossenes Fahrrad von der Brüderstraße aus in den Hinterhof eines Mehrfamilienhauses.

Hier versuchte er vergeblich, das Schloss aufzubrechen und entfernte sich anschließend ohne das Fahrrad fußläufig über die Brüderstraße.

Auch er wurde von einer Zeugin beobachtet: Der Mann ist geschätzt zwischen 30 und 40 Jahre alt und zirka 1,80 Meter bis 1,85 Meter groß. Er hat eine hagere Statur, schulterlanges braunes Haar und trug eine schwarze Hose sowie ein schwarzes Sweatshirt – darunter vermutlich ein dunkelrotes T-Shirt.

Hinweise zu den beiden unbekannten Männern nimmt die Polizei telefonisch unter 02381 916-0 oder als E-Mail an hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen.

Die Polizei Hamm rät: Auch wenn Sie Ihr Fahrrad nur für wenige Minuten unbeaufsichtigt lassen – sichern Sie Ihr Fahrrad immer gegen Diebstahl! Schließen Sie den Fahrradrahmen dabei an einem fest verankerten Gegenstand an. Dadurch kann das abgeschlossene Rad nicht weggetragen werden.

Quelle: Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here