Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

0
58
RTW (pixabay)

Bei einem Alleinunfall wurden am Samstag, 25. Dezember, gegen 23.45 Uhr, zwei Personen schwer verletzt. Eine 25-Jährige befuhr mit ihrem Opel Corsa die Dortmunder Straße in Fahrtrichtung Osten. Auf Höhe der Hausnummer 127 kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab.

Dort kollidierte sie mit einem geparkten VW Polo. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich drei Personen in dem Opel. Neben der Fahrerin wurde eine 27-jährige Beifahrerin durch den Aufprall verletzt. Beide wurden durch Rettungswagen in Hammer Krankenhäuser transportiert und dort stationär behandelt. Durch den Zusammenstoß wurde der VW Polo gegen eine Hauswand gedrückt und kam dort zum Stehen. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Der Gesamtschaden wird auf zirka 6500 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsstörungen.

Quelle: Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here