Raub auf Spielhalle – Zeugen gesucht

0
46
Messer (pixabay)

Ein Unbekannter überfiel am Montag, 27. Dezember, gegen 20.42 Uhr eine Spielhalle an der Spenglerstraße. Der Täter bedrohte die Angestellte mit einem Küchenmesser und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Nachdem der Räuber selbst hinter den Tresen der Angestellten trat, griff er in die geöffnete Kasse. Das Geld steckte er in eine grüne Plastiktüte und verließ den Tatort durch einen Seiteneingang. Anschließend entfernte er sich weiter in Richtung Lange Straße.

Der Täter war zirka 20 Jahre alt, 1,65 bis 1,70 Meter groß, schlank und hatte ein südländisches Erscheinungsbild. Er trug eine schwarze Winterjacke mit Kapuze, eine schwarze Sporthose mit weißen Streifen an der Seite sowie einen dunklen Mundschutz. Der Delinquent hatte schwarzes, kurzes, lockiges Haar.

Das als Drohmittel eingesetzte Messer soll eine Klingenlänge von 15 bis 20 Zentimetern gehabt haben. Verletzt wurde durch die Tat niemand.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Hamm unter 02381-916-0 oder per E-Mail an hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen.

Quelle: Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here