Abfuhrkalender kommt und ist bereits online verfügbar

0
37
ASH / Foto: Stadt Hamm

Der Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetrieb Hamm (ASH) versendet den Abfuhrkalender 2023 ab Mitte Dezember wieder per Post an alle Haushalte.

„Einige wenige Touren der Bio- und Wertstoffbehälter mussten wegen geänderter Behälterzahlen oder Sammelmengen geändert werden. Wenn sich hierdurch der bestehende Zeitraum zwischen dem letzten Abfuhrtermin in 2022 und dem ersten in 2023 deutlich verlängert hat, führt der ASH eine einmalige kostenlose Zwischenleerung durch, die ebenfalls im Kalender aufgeführt ist“, erklärt ASH-Betriebsleiter Reminghorst. Die meisten Touren bleiben unverändert, sodass sich die bisher gewohnten Abfuhrtage nicht ändern. Sollten sich bei den 4-rädrigen Restmüllcontainern die bisherigen Abfuhrtage ändern, werden die Nutzer vom ASH hierüber automatisch informiert, da diese Container nicht im Abfuhrkalender dargestellt sind.

Digital steht der Abfuhrkalender 2023 bereits online im Internet unter www.hamm.de/ash zur Verfügung. Auch in der Hamm-App werden die Termine für das neue Jahr veröffentlicht. Über beide Systeme ist eine Erinnerung an die Abfuhrtermine möglich: Entweder als E-Mail, SMS oder als Push Nachricht in der App, die kostenfrei im App-Store oder bei Google Play heruntergeladen werden kann. Der Zeitpunkt der Erinnerung kann selbst gewählt werden. „Das digitale Angebot wird von den Bürger:innen sehr gut angenommen. Hier ist man immer auf der sicheren Seite und wird auch bei Verschiebungen durch Feiertage rechtzeitig an die Abfuhr erinnert – vor allem wenn man den ausgedruckten Kalender gerade nicht zur Hand hat“, stellt ASH-Betriebsleiter Robert Reminghorst die Vorzüge dieser digitalen Möglichkeit heraus.

Informationen zum Abfuhrkalender sind im Internet oder an der ASH-Hotline unter 17-8282 erhältlich.

Quelle: ASH Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here