Ablenkung im Straßenverkehr: Schwerpunktkontrolle der Polizei

0
12
Unfall (Pixabay)

Dass immer noch viele Verkehrsteilnehmer ihr Smartphone während der Fahrt verbotswidrig benutzen, zeigen die Ergebnisse einer gezielten Schwerpunktkontrolle der Hammer Polizei am Samstag, 21. Januar, auf der Hafenstraße.

In nur 2,5 Stunden zwischen 10.30 und 13 Uhr hielten die Einsatzkräfte 15 Verkehrsteilnehmer an, die ihr Smartphone am Steuer ihres Fahrzeugs benutzt haben. Alle bekommen nun einen Bußgeldbescheid über 100 Euro plus Verwaltungsgebühren und einen Punkt im Fahreignungsregister.

Immer wieder kommt es durch Ablenkung, insbesondere durch das Handy, zu schweren Verkehrsunfällen. Um das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer zu schärfen, führt die Polizei regelmäßig Kontrollaktionen durch und klärt über die Gefahren auf: Keine WhatsApp, keine Sprachnachricht und kein Anruf sind so wichtig, dass man dafür das eigene Leben aufs Spiel setzt und andere gefährdet.

Quelle: Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here