Modernisierung der Bushaltestelle Schillerplatz

0
35
Bushaltestelle (pixabay)

Am Donnerstag, 21. September, starten die Arbeiten zur Modernisierung und dem barrierefreien Ausbau der Bushaltestelle Schillerplatz, die insgesamt zwei Monate in Anspruch nehmen werden.

Der Parkstreifen auf der Nordseite fällt in diesem Zeitraum zugunsten einer provisorischen Bushaltestelle weg. Zeitweise muss die Grünstraße (im Abschnitt zwischen Schillerstraße und Alleestraße) gesperrt werden.

Zum barrierefreien Ausbau der nördlichen Haltstelle wird der Haltestellenbereich verbreitert, die Busbucht wird in Richtung Fahrbahn verschoben und der vorhandene Fahrstreifen in seiner Breite reduziert. Später wird noch ein neues Wartehäuschen installiert. Auch auf der Südseite wird der vorhandene Geh- und Radweg neu gepflastert und mit taktilen Elementen versehen sowie ein neuen Busbordstein verlegt.

Der vorhandene Fahrgastunterstand wird nicht verlegt, hier wird lediglich die Pflasterung höhentechnisch angepasst.

Quelle: Stadt Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here