Fußgängerin bei Unfall leicht verletzt und Verkehrsunfall auf der Ostenallee mit Fahrerflucht

0
25
Symbolbild / Polizei NRW

Fußgängerin bei Unfall leicht verletzt

Am Donnerstagabend (27. Februar) wurde eine 21-jährige Fußgängerin im Kreuzungsbereich Kamener Straße/ Herringer Weg bei einem Zusammenstoß mit einem Volkswagen leicht verletzt. Die junge Frau aus Hamm überquerte gegen 19.45 Uhr den Einmündungsbereich des Herringer Weges von der Kamener Straße aus kommend, als sie von dem Passat eines 24-jährigen Fahrers aus Hamm erfasst wurde.

Dieser hatte zuvor die Kamener Straße in gleicher Richtung befahren und wollte nach links auf den Herringer Weg abbiegen. Die Fußgängerin wurde zur ambulanten Behandlung in ein Hammer Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Herringer Weg teilweise gesperrt werden.

Es entstand Sachschaden

Unfall verursacht und geflüchtet

Bei einem Verkehrsunfall auf der Ostenallee entstand am Donnerstag (27. Februar), auf dem Parkplatz einer kieferorthopädischen Praxis, im Zeitraum zwischen 15.30 Uhr und 16.10 Uhr, Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer stieß dort mit einem geparkten Mitsubishi zusammen und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden an der weißen Kombilimousine zu kümmern.

Hinweise auf einen möglichen Verursacher nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen

Quelle: Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here