Kellerbrand an der Wernerstraße

0
32
Symbolbild Feuerwehr (pixabay.com)

Am Dienstag, 24. März 2020, wurde der Polizei ein Brand in einem Einfamilienhaus in der Wernerstraße gemeldet. Gegen 20.30 Uhr bemerkte der Hauseigentümer das Feuer im Kellergeschoss seines Hauses.

Er wählte den Notruf und unternahm zunächst eigenständig Löschversuche. Durch die alarmierte Feuerwehr konnte das unter der Deckenverkleidung ausgebrochene Feuer schnell gelöscht werden. Der 36-jährige Hausbesitzer klagte anschließend über Atembeschwerden und wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Durch das Feuer entstand ein geringer Sachschaden.

Die Kriminalpolizei erschien vor Ort und übernahm Ermittlungen bezüglich der Brandursache.

Quelle: Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here