Fünf Fahrbahnsanierungen starten

0
130
Asphalt Sanierung / Baustelle (pixabay)

Am Montag, 3. August, starten fünf Fahrbahnsanierungen in Hamm. Dabei wird auf der Heithofer Allee im Bereich zwischen Papenweg und Wittmannstraße, in der Schlehenstraße zwischen Rotdornschleife und Holunderweg, in der Brüderstraße vom Nordenwall bis zur Antonistraße, im Ostring von der Südstraße bis zum Otto-Kraft-Platz sowie im Ostenwall von der Marker Allee bis zum Wendehammer jeweils die Asphaltdeckschicht erneuert.

Im Laufe der Woche zwischen dem 3. und 7. August wird auf allen genannten Straßen die Asphaltdeckschicht abgefräst. Bis zum Einbau der neuen Asphaltdeckschicht sind die Straßen weiterhin befahrbar. Voraussichtlich in den folgenden beiden Wochen wird jeweils die neue Asphaltdeckschicht eingebaut, wobei mit der Heithofer Allee und der Brüderstraße begonnen wird.

Für die Dauer der Arbeiten in den jeweiligen Straßen wird für die Arbeiten in der Schlehenstraße eine Umleitung über den Holunderweg und den Caldenhofer Weg eingerichtet, bei der Heithofer Allee über den Papenweg, den Alten Uentroper Weg, die Soester Str. und die Marker Dorfstr., bei der Brüderstraße über die Oststr. Und die Antonistr. sowie beim Ostring über den Caldenhofer Weg und die Südstr.. Der Anliegerverkehr wird grundsätzlich aufrechterhalten. Über kurzzeitig notwendige Sperrungen von Grundstückszufahrten werden die Anlieger rechtzeitig vorher informiert.

Die Arbeiten werden planmäßig spätestens Ende August abgeschlossen sein. Die Kosten der Maßnahmen liegen bei insgesamt rund 270.000 Euro.

Quelle: Stadt Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here