Rollerfahrer bei Ausweichmanöver verletzt

0
25
Symbolbild RTW (pixabay.com)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Wilhelmstraße ist ein 45-jähriger Rollerfahrer aus Hamm am Montag, 3. August, gegen 13 Uhr verletzt worden. Der Rollerfahrer fuhr auf der Wilhelmstraße in Richtung Innenstadt.

Zeitgleich wechselte ein 48-jähriger Peugeot-Fahrer von der Busspur auf die Fahrbahn. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Rollerfahrer zur Seite aus und verlor dabei das Gleichgewicht.

Er stützte und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Wilhelmstraße konnte während der Unfallaufnahme stadteinwärts nicht befahren werden.

Quelle: Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here