Brand in Mehrfamilienhaus in Werl

0
16
Feuerwehr (pixabay)

Folgemeldung: Nach der Besichtigung des Brandortes wurde durch den zuständigen Sachbearbeiter der Kriminalpolizei mitgeteilt, dass sich der Brandausbruchsort im Treppenflur des Mehrfamilienhauses befand. Zurzeit kann eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen dauern noch an.

In der Nacht von Montag (3.August) auf Dienstag kam es, gegen 1 Uhr, in einem Mehrfamilienhaus in Werl am Rottmannsring zu einem Brand. 12 Personen wurden hierbei verletzt, zwei davon schwer.

Sie wurden zur weiteren Untersuchung in Krankenhäuser gebracht. Der Brandort wurde durch die Polizei beschlagnahmt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Quelle: Polizei Soest

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here