VW in den Graben gesetzt und geflüchtet

0
25
Symbolbild Unfall (pixabay.com)

Eine Anwohnerin der Kleistraße wurde am Donnerstag, 17. September, gegen 1.30 Uhr durch das laute Quietschen von Reifen auf ein verunfalltes Fahrzeug aufmerksam. Als sie aus ihrem Fenster blickte und einen grauen VW Polo im Graben liegen sah, stiegen bereits mehrere Jugendliche – alle mit dunklen kurzen Haaren – aus dem Fahrzeug.

Als die Frau ihre Hilfe anbieten wollte, flüchteten die Personen fußläufig von der Unfallörtlichkeit.

Die eintreffenden Polizeibeamten stellten das Fahrzeug, an dem keine Kennzeichen angebracht waren, sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

Bei Hinweisen zu dem Fahrzeug oder dem Vorfall melden Sie sich bitte bei der Polizei unter 02381 916-0 oder unter hinweise.hamm@polizei.nrw.de

Quelle: Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here