Zwei Verkehrsunfälle mit leicht verletzten Personen und eine Unfallflucht

0
14
Unfall (pixabay)

Eine Leichtverletzte nach Verkehrsunfall auf der Wilhelmstraße

Bei einem Verkehrsunfall auf der Wilhelmstraße wurde am Mittwoch, 21. Oktober, eine 34-jährige Opelfahrerin aus Hamm leicht verletzt. Ein 65-jähriger Fahrer eines Peugeots fuhr gegen 16 Uhr von einem Tankstellengelände auf die Wilhelmstraße und stieß mit dem Fahrzeug der 34-Jährigen, die stadtauswärts unterwegs war, zusammen.

Durch den Zusammenstoß wurde die Opelfahrerin leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. An den Autos, die beide von der Unfallstelle abgeschleppt werden mussten, entstand ein Gesamtschaden von etwa 8.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr konnte durch die Polizei an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Radfahrer leicht verletzt

Ein 42-jähriger Fahrradfahrer wurde am Mittwoch, 21. Oktober, gegen 16 Uhr, bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt.

Er befuhr die Merkurstraße in Richtung Osten und kollidierte in Höhe der Plutostraße mit dem Mercedes einer nach Süden fahrenden 32-jährigen Hammerin.

Für den Radfahrer erschien ein Rettungswagen vor Ort.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden.

Unfallflucht vor Textildiscounter

Auf dem Parkplatz eines Textildiscounters beschädigt wurde ein grauer VW am Mittwoch, 21. Oktober, in der Zeit von 10.30 Uhr bis 14 Uhr, auf der Römerstraße.

Die 42-jährige Hammerin bemerkte einen Schaden auf der Beifahrerseite ihres VW Golf und verständigte die Polizei.

Bei Hinweisen zum Unfallgeschehen melden Sie sich bitte bei der Polizei Hamm unter der Rufnummer 02381 916-0 oder unter hinweise.hamm@polizei.nrw.de

Quelle: Polizei Hamm

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here