Wahrheit und Lüge im Netz – Fake News versus Quellenkritik

0
19
Bild. Stadt Hamm

Auch in diesem Jahr bietet das MedienKompetenzNetzwerk Hamm (mkn.) einen Fachtag für alle Interessierten zu einem aktuellen Medienthema. Nicht zuletzt befeuert durch die Pandemie sind Fake News, Verschwörungstheorien und Desinformation im und durch das Netz in aller Munde. Aus diesem Grunde widmet sich der diesjährige Fachtag in Form einer Online-Ausgabe mit einer Mixtur aus Streaming und Videokonferenzen diesem Thema.

Spannende Einblicke hinsichtlich des Erkennens und Aufdeckens von Fake News, aber auch Argumentationsstrategien zur Widerlegung z.B. von Verschwörungstheorien will dieser Tag vermitteln. Schauen Sie ins Programm, das für alle Zielgruppen von Lehrkräften über Fachkräfte aus der Kita oder Jugendarbeit bis hin zu Eltern etwas bereithält – Sie werden das Passende für sich finden!

Dieses Jahr hat ein breit aufgestelltes Planungsteam den Fachtag gemeinsam entwickelt. Vom Jugendamt, der Jugend(sucht)beratung und dem Medienzentrum über die Kita Sonnenschein, den Stadtbüchereien bis zur Volkshochschule und dem Zentrum für systemische Schulberatung – alle Kolleginnen und Kollegen der genannten Fachämter engagieren sich in der Programmplanung und Organisation des Fachtags.

Allen Teilnehmenden wünsche ich gutes Gelingen – und auf ein gesundes Wiedersehen persönlich im kommenden Jahr,

Dr. Britta Obszerninks | Dezernentin für Bildung, Familie, Jugend und Soziales

Quelle: Stadt Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here