Eine schwer- und eine leichtverletzte Person bei Verkehrsunfällen

0
15
RTW (pixabay)

Pedelec-Fahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am Montag, 24. Januar, gegen 19:13 Uhr, kam es an der Einmündung Große Werlstraße / Kamener Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 59-jähriger Pedelec-Fahrer schwer verletzt wurde.

Eine 35-Jährige befuhr mit ihrem PKW Ford Kuga die Große Werlstraße in nördliche Richtung. In Höhe des Einmündungsbereiches zur Kamener Straße kam es zum Zusammenstoß mit dem 59-Jährigen, der die Kamener Straße in Richtung Innenstadt befuhr. Der Radfahrer musste schwer verletzt mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt werden.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Verkehrsunfall auf der Ostenallee – 54-Jähriger leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall zwischen zwei Skoda auf der Ostenallee am Montag, 24. Januar, 7.45 Uhr, wurde ein 54 Jahre alter Mann leicht verletzt. Der 22-Jährige aus Bad Salzuflen fuhr mit seinem Skoda Skala auf der Ostenallee in Richtung Westen, als er beim Linksabbiegen auf den Sankt-Georgs-Platz mit einem entgegenkommenden Skoda Superb eines 54-jährigen Hammers frontal kollidierte.

Beide Fahrzeuge waren stark beschädigt und nicht mehr fahrbereit – der Sachschaden liegt im fünfstelligen Bereich.

Der 54 Jahre alte Hammer wurde mit einem Rettungswagen leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht

Quelle: Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here