Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Zeugen gesucht

0
57
Fahrradunfall

Nach einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr am Donnerstag, 28. Juli, wobei eine 39-jährige Pedelec-Fahrerin leicht verletzt wurde, sucht die Polizei Zeugen.

Die 39-Jährige befuhr mit ihrem Fahrrad gegen 11.55 Uhr den Mitteldamm, als sie in Höhe der Kläranlage von einem Radfahrer überholt wurde, der dabei bewusst einen Kontakt zwischen den Fahrrädern herstellte. Dadurch kam sie zu Fall und verletzte sich leicht. Der unbekannte Fahrradfahrer flüchtete in Fahrtrichtung Osten.

Zur Personenbeschreibung kann gesagt werden: männlich, zirka 40 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und schlank, dunkle Haare, bekleidet mit einem dunklen Trikot mit weißer Aufschrift „Fokus“, einer kurzen Hose, einer Sonnenbrille und einem Fahrradhelm. Er fuhr ein Rennrad.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02381 916-0 oder per Mail an hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen.

Quelle: Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here