E-Scooter von Lime starten am Donnerstag in Hamm

0
221
E Scooter (pixabay)

Schnell und einfach von A nach B: Wer sich umweltfreundlich fortbewegt, muss bei längeren Wegen oft zwischen mehreren Verkehrsmitteln umsteigen. Dieser strukturelle Nachteil gegenüber dem PKW kann nur ausgeglichen werden, wenn der Umstieg sicher und komfortabel erfolgt. Für die „letzte Meile“, etwa im Anschluss an eine Bahnfahrt, gibt es in Hamm nun eine weitere Alternative: Mit einer Flotte von E-Scootern der Firma Lime Bike Germany GmbH wird das Mobilitätsangebot in Hamm um ein weiteres, umweltfreundliches Verkehrsmittel ergänzt. Lime ist Anbieter von Mikromobilität wie elektrisch betriebenen E-Rollern und E-Bikes, die per Smartphone ausgeliehen werden können.

Lime startet als erster Anbieter mit 50 Elektro-Scootern in Hamm. An insgesamt zwölf Standorten in der Innenstadt und im Bezirk Mitte (unter anderem am Hauptbahnhof, Marktplatz, HSHL, südliche und westliche Innenstadt) stehen die Roller ab Donnerstag, 9. September, zur Ausleihe bereit. Sie können über die App des Anbieters ausgeliehen werden.
Um ein optimales Angebot für die Nutzer zu schaffen und Beeinträchtigungen insbesondere für Fußgänger zu vermeiden, haben Lime und die Stadt Hamm eine Qualitätsvereinbarung unterzeichnet, die u.a. die maximale Anzahl und die Standorte für die Ausbringung der Lime Scooter regelt. Es wurden auch Parkverbotszonen definiert, in denen das Fahrzeug nicht abgestellt werden kann: Hierunter fällt zum Beispiel die Fußgängerzone.

Das Fahren kostet 0,20 Euro pro Minute, plus Aktivierungsgebühr von 1 Euro pro Fahrt. Für Vielfahrer bietet Lime eine „Lime Prime“-Mitgliedschaft an, bei der die Aktivierungsgebühr entfällt.

Weitere Infos zum Angebot der Firma sind auf folgender Webseite zu finden: https://help.li.me/hc/de.
Lime weist seine Nutzerinnen und Nutzer darauf hin, jederzeit verantwortungsbewusst zu fahren. Dazu gehört die Empfehlung, während der Fahrt einen Helm zu tragen, die Verkehrsregeln einzuhalten, nur auf Straßen und Fahrradwegen und nicht auf Fußgängerwegen zu fahren, nicht vor Einfahrten und Eingängen zu parken und auf Fußgänger, Fahrradfahrer und Autos zu achten. Außerdem weist Lime seine Kunden in der App auf die zulässigen Abstellbereiche hin. Nach der Fahrt ist ein Foto vom korrekt geparkten Fahrzeug verpflichtend.

Ansprechpartnerin rund um das Thema E-Scooter bei der Stadt Hamm ist Marlena Abel (Verkehrsplanung im Stadtplanungsamt), Tel. 02381 17 4116, E-Mail marlena.abel@stadt.hamm.de.

Ansprechpartner bei LIME ist Kyrill Nussbaum, Senior Operations Manager, LimeBike Germany GmbH, Tel.: +49 152 90 00 61 56, E-Mail: stadtservice@li.me

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here