Faszinierende Klangbilder: Saisonauftakt im Jazzforum am 23. September mit dem Duo Timm / Brockelt

0
11
© Gerd Mothes

Zum Saisonauftakt des Jazzforums laden David Timm (Klavier) und Reiko Brockelt (Saxofon, Flöte) das Publikum am Mittwoch, 23. September, um 19.30 Uhr im Kurhaus auf eine Reise in spannende Musikwelten ein – angefüllt mit ungewöhnlichen Klangbildern und exquisiten Hörgenüssen.

Ausgehend von bekannten Werken der klassischen Musik entwickelt das Duo jazzige Improvisationen auf höchstem Niveau. Das Programm umfasst originale Kompositionen von Musikern wie Bach, Mozart, Wagner, Liszt und Grieg, die von den beiden in ein stimmiges Konzept gebracht und in wunderbarer Art adaptiert werden. Dabei wirken die Einflüsse aus Klassik und Neuer Musik nicht etwa wie Zitate aus einer anderen Welt, sondern sind eingewoben in eine sehr vitale und in sich stimmige Symbiose. Mit grandioser Virtuosität und herausragender Technik schafft das Duo einen völlig neuen Sound. Egal ob butterweiche Harmonien, knackige Rhythmen oder wummernde Bässe – alles fügt sich passend zusammen, als hätte es nie anders geklungen. Timm und Brockelt sind mittlerweile seit fast 30 Jahren gerngesehene Gäste auf nationalen wie internationalen Bühnen, bei Klassik- und Jazzfestivals im In- und Ausland.

David Timm war Mitglied im Thomanerchor und studierte Kirchenmusik und Klavier an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Seit 2005 ist der Preisträger zahlreicher Orgelimprovisationswettbewerbe Universitätsmusikdirektor in Leipzig und leitet den Universitätschor.

Reiko Brockelt studierte Jazzsaxofon an derselben Hochschule in Leipzig, ergänzt um ein intensives Orchesterstudium Klarinette und ein Pädagogikstudium. Er ist gesuchter Partner für Konzerte unterschiedlichster Ausrichtungen und hat schon in vielen Ländern konzertiert. Trotz seiner Erfolge auf verschiedenen musikalischen Gebieten gilt seine Liebe dem Jazz.

Das Konzert findet im Rahmen des Festivals „Orgel plus Hamm“ statt.

Quelle: Stadt Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here